Hauptnavigation > AUFGABEN & ZIELE __> GRÜNDUNG __> SATZUNG __> KONTAKT _
 
     
 

RECHENSCHAFTSBERICHT 2001

 
 

> 2012
> 2006
> 2001

   

Rechenschaftsbericht 2001

Bei der letzten Vollversammlung im November 2000 wurde ein neuer Vorstand gewählt und dieser hat im vergangenen Jahr die Arbeit des Vereins kontinuierlich fortgeführt.

Wir können besonders auf zwei Schwerpunkte zurückblicken:

Nach zweijähriger Pause haben wir wieder zu einem Herbstball eingeladen. Das Motto: "Mit Europa im Ganzen lässt sich gut tanzen", bekam noch mal eine neue Aktualität. Der Schulball war lange geplant, von den Schülern und Lehrern vorbereitet worden, das kalte Buffet und die Musik bestellt. Kurz vorher überlegten wir, ob wir ihn wegen der schrecklichen Ereignisse in Amerika absagen sollten. Wir haben ihn dann doch durchgeführt und es war wohl dennoch ein fröhliches Fest, wenn auch im Hintergrund die Schrecken des Terrors bewusst blieben. Besonderen Dank muss man den Lehrern sagen für ihre umwerfenden Darstellungen europäischer Schlager!
Die Kosten des Schulballes sind durch die Eintrittskarten gedeckt, ein Gewinn von ca. 1.600,00 DM soll der weiteren Ausstattung der Schullehrküche zugute kommen.

Unser zweites Großvorhaben, die Einrichtung einer Schullehrküche, hat uns besonderen Spaß gemacht. Dank einer großzügigen Spende einer einzelnen Spenderin aus Karlsruhe konnten wir einen schon vorher dafür vorgesehenen Raum als Schullehrküche ausbauen lassen. Des weiteren können wir uns für eine Spende von 4000,00 DM bei der Arztpraxis Bülow-Rütenik bedanken und ebenso für 1000,00 DM bei der Gaststätte Zuerbel und Link. Unsere ca. 500 Werbebriefe an die Eltern ergaben von 11 Spendern 870,00 DM. Für jeden Beitrag herzlichen Dank! Wir freuen uns über die Einrichtung und Ausstattung und sind auch etwas stolz auf dieses Werk. Besonderer Dank gilt den beiden Lehrern Frau Noak und Herrn Lehmann, die mit Geschmack und Geschick die Küche eingerichtet haben und nun auch die Arbeitsgemeinschaft "Kochen" leiten. Die Gesamtkosten der Küche betrugen ca. 34.500,00 DM.

Dann konnten wir auch im vergangenen Jahr einigen Schülern die Teilnahme an der Klassenfahrt durch einen Zuschuss zum Teilnehmerpreis ermöglichen. Insgesamt werden für diesen Posten etwa 3000,00 DM im Jahr ausgegeben. Ein interessantes Projekt, das von Schülern und Lehrern angeregt wurde, war die Eröffnung des Themencafés "Tasca". Die Schüler sollten dabei lernen und die Erfahrungen machen, wie man von der Besetzung der Themen bis zum Getränkeverkauf so ein Unternehmen wirtschaftlich ausführt. Wir haben dieses Vorhaben mit 2000,00 DM gesponsort und bekommen jetzt sogar 1000,00 DM zurück!

Zur Eigenwerbung und zur Werbung für die Schule legen wir jetzt einen Kalender für das Jahr 2002 vor. Auf den Blättern sind Arbeiten aus dem Kunstunterricht abgebildet. Es macht Spaß ihn anzusehen. Er kostet 10,00 DM.

Dann noch zum Bestand des Vereins: Der Verein zählt 67 Mitglieder und für alle tätige und finanzielle Mithilfen sei herzlich gedankt.

Wir haben ab 2002 unseren monatlichen Mindestbeitrag etwas erhöht auf 3 Euro.

Im kommenden Jahr wird es neue Aufgaben geben.

 
           
           
   

 

   
  Rechenschaftsberichte   Projekte   Mitglied werden   Spenden  
                 
 
 
                _ Impressum